26.06.2021, von Florian Pelz

Person im Rhein, Isteiner Schwellen (E21/21)

Die Alarmierung zur Personenrettung erfolgte am späten Samstagnachmittag - direkt machten sich fünf ehrenamtliche Helfer vom Technischen Hilfswerk Lörrach mit dem Schlauchboot auf den Weg zum Altrhein nach Efringen-Kirchen.

Kurz nach der Ankunft konnte jedoch durch die Feuerwehr Entwarnung gegeben werden. 

Es handelte sich bei der Sichtung um zwei Personen welche sich über eine verborgene Landzunge auf eine der Inseln begeben haben um dort die Abendsonne zu genießen. 

⚠️ WICHTIG! ⚠️ 

Der Altrhein und damit die Isteiner Schwellen sind Bestandteil eines Hochwasserrückhalteraums, welcher je nach Öffnung des Märkter-Stauwehrs in wenigen Minuten hohe Wassermassen auffangen soll und die Pegel daher rasant ansteigen können. 

Entsprechend können kleine Landzungen schnell zu Inseln werden, Stromschnellen wie auch starke Strömung beherbergen zusätzliches hohes Gefahrenpotential!


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: