02.08.2021, von THW Helfervereinigung Lörrach e.V.

Neues Schlauchboot inkl. Trailer

Dank der Spende der Volksbank Dreiländereck wie auch weiterer örtlicher Unternehmen und Privatpersonen konnte die THW Helfervereinigung Lörrach e.V. dem THW Ortsverband Lörrach ein neues Schlauchboot inkl. Trailer und Zusatzausstattung übergeben.

Das Schlauchboot welches den Ortsverband insbesondere bei Einsätzen in niedrigen Gewässern unterstützt, tritt den Dienst des über dreißig Jahre alten, defekten Vorgängers an. Durch die Kombination mit dem Jetantrieb, welcher bereits vor ein paar Jahren ebenfalls durch den gemeinnützigen Verein beschafft wurde, kann das Boot sogar bei einer geringen Wassertiefen von 20cm eingesetzt werden. Hierdurch kann das Schlauchboot problemlos auf der Wiese zum Beispiel zum Bergen von Treibholz eingesetzt werden. Außerdem lässt sich damit der Altrhein von Märkt bis Bad Bellingen vollständig befahren. Dies ist eine einzigartige motorisierte Einsatzoption unter den BOS Behörden in diesem Gebiet.

„Wir sind froh, durch die Neubeschaffung diese Einsatzoption weiterhin vorhalten zu können. Gerade an den Isteiner Schwellen kommt es nach Regenfällen in den Alpen auch bei schönem Wetter regelmäßig zu Rettungseinsätzen durch das Unterschätzen des Gewässers “ so Sven Merkert, Gruppenführer der Fachgruppe Wassergefahren beim THW Lörrach.

Die Isteiner Schwellen sind als beliebtes Ausflugsziel bekannt, jedoch werden die dort vorherrschenden Strömungen und der extrem schnelle Anstieg des Wasserpegels durch das Öffnen des Märkter Stauwehrs oftmals unterschätzt!

Das Boot selbst ist natürlich speziell für die Bedürfnisse der Einsatzkräfte ausgewählt und besitzt neben einer Beleuchtungsanlage und Rettungsmaterial weitere Zusatzausstattungen für den Einsatzfall. Durch den zusätzlichen Bootstrailer (Anhänger) ist der Einsatz schnell, flexibel und das Einslippen an unzähligen Stellen rasch möglich. Um einerseits schnelle Anfahrtszeiten mit einem PKW an die zugänglichen Slipstellen zu haben und andererseits auch mit einem LKW an schwer zugängliche Slipstellen zu kommen, verfügt der Trailer über eine Wechselkupplung. Das Schlauchboot kann dann über spezielle Kranpunkte mit einem Kran eingewassert werden.

Der Vorstand der THW Helfervereinigung Lörrach e.V. ist froh durch den Hauptsponsor der Volksbank Dreiländereck aber auch durch Unternehmen wie die Energiedienst AG, der Hermann Gehring GmbH, der Gerhard Fritz GmbH sowie weitere Spenden durch Unternehmen wie auch Privatpersonen durch diese große Anschaffung gerade während der Pandemie den Ortsverband unterstützen zu können.

Wir sind enorm glücklich, durch diese Beschaffung die ehrenamtliche Arbeit zu unterstützen und den Helfern damit ihre Arbeit weiterhin zu ermöglichen. Zu Beginn der Aktion hätten wir nicht gedacht, dass die Beschaffung inkl. Trailer und Zusatzausstattung insgesamt getätigt werden kann!

Ein herzlichen Dank geht an dieser Stelle an alle Sponsoren!

Die Übergabe an das THW welche bereits im Februar erfolgte, musste aufgrund der coronabedingten Einschränkungen leider ohne größere Feier stattfinden - seit Februar konnte das neue Schlauchboot bereits bei sechs Einsätzen bei den verschiedensten Situationen erfolgreich eingesetzt werden.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: