07.12.2018, von Florian Pelz

Ein ereignisreiches Jahr liegt hinter unserem Ortsverband

Vieles wie z.B. die Neuanschaffung eines Gabelstaplers welcher über unsere Helfervereinigung finanziert wurde, konnte erreicht werden. 
An unserer diesjährigen Jahreshauptversammlung wurden neben interessanten Themen aus der Regionalstelle auch drei anwesende Helfer Lukas Brendel, Mark Foord sowie Nico Lang für ihr 10 jähriges Mitwirken im Technischen Hilfswerk geehrt.

In besonderem Masse wurde Mark Foord wie auch Saskia Rebell und Simon Mayer für ihr Engagement im Bereich der Jugendausbildung gedankt.

Aber auch der Rücktritt unseres bisherigen Ortsbeauftragten, Udo Rebell zum Ende des Jahres wurde bekannt gegeben, wir freuen uns, dass er den Ortsverband nicht komplett verlässt und uns in neuer Funktion, als Schirrmeister weiterhin unterstützt. 
Bis ein Nachfolger gefunden wurde, wird vorerst Hans Kraft (stv. Ortsveauftragter) kommissarisch die Aufgaben des OB’s übernehmen.

Wir bedanken uns bei all unseren Helfern für die geleistete Arbeit und wünschen allen eine besinnliche Weihnachtszeit.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.



Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: