19.08.2019

Beschädigung an Stauwehr abgewandt

Durch die langanhaltenden sowie zeitweise starken Regenfälle stieg der Wasserstand an der Wiese bei Lörrach/ Tumringen stark an. Als Folge sammelte sich an einem Brückenpfeiler unterhalb der Freiburger Straße sehr viel Treibholz, welches das nachfolgende Wehr bei einem unkontrollierten Abgang stark zu beschädigen drohte. 
Um diese Gefahr abzuwenden wurde am Montag 19.08. das Technische Hilfswerk alarmiert um das Treibgut mittels Seil, Ladekran sowie dem Einsatz einer Seilwinde sicher zum nahe gelegenen Ufer zu transportieren. 
Hierbei war der letzte Stamm, ein über 9 Meter langer, mächtiger Baumrumpf die größte Herausforderung. 
Mithilfe unseres Schlauchbootes mit Jetantrieb und der weiteren im Einsatz befindlichen Komponenten, konnte der Einsatz für die sieben ehrenamtlichen Helfer nach 2,5 Stunden erfolgreich beendet werden.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.



Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: